BAS-de GmbH = Marko Köhler-Heurich

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist sie zu gestalten.“

 

Sehr geehrte Kunden und Partner,

 

die Firma CEMproof Group GmbH und die Firma BAS-de GmbH haben sich dazu entschlossen, ab Oktober 2018 die Gesellschaftsanteile an den Mitgründer und Geschäftsführer der BAS-de GmbH Marko Köhler-Heurich zu übertragen.

Somit können für Sie diverse Entscheidungswege optimiert und das Produktportfolio erweitert werden.

Die Firma CEMproof GmbH und BAS-de GmbH haben sich darauf geeinigt, alle BPA GmbH Produkte weiterhin auch über die Firma BAS-de GmbH zu vermarkten.

Wir wünschen der Firma CEMproof Group GmbH viel Erfolg und bauen auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Ihre BAS-de GmbH

BAS-de zieht in neue Räumlichkeiten

Die Firma BAS-de GmbH zieht um!

Es ist soweit die BAS-de GmbH wächst weiter und hat heute Ihre neuen Geschäftsräume bezogen.

Sie finden uns ab sofort unter folgender Adresse:

In der Alting 9, in 90596 Schwanstetten

Ihr BAS-de GmbH Team

BAS-de unterstützt die U19 der JFG Franken Jura

Die Firma BAS-de GmbH sponsert neue Trainings-Shirts!

Als regionaler Unterstützer hat die BAS-de GmbH, der U19 der JFG Franken Jura aus Schwand neue Aufwärmshirts gesponsert. Geschäftsführer Marko Köhler-Heurich hat am Samstag den 07. April 2018 die neuen T-Shirts der Mannschaft mit viel Freude ausgehändigt. Die Mitglieder und Spieler des Vereins haben sich sehr über ihre neuen Outfits gefreut. Wir wünschen dem Team für die restliche Saison und auch für die Zukunft viel Glück und drücken Ihnen ganz fest die Daumen.

Ihr BAS-de GmbH Team

Umfrage zu FBV-Systemen durch den DBV

Jetzt teilnehmen!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben bereits Praxiserfahrungen mit Frischbetonverbundsystemen (FBV-Systemen)? Und möchten sich gerne bei der Forschung und Weiterentwicklung dieser neuen Technik einbringen? Dann bitten wir Sie, an unserer Umfrage zu FBV-Systemen teilzunehmen, welche bis zum 31. März 2018 freigeschaltet ist.

Hier geht es zur „Umfrage“ und zu den „Informationen zum Forschungsvorhaben“.

Der Einsatz von FBV-Systemen erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. FBV-Systeme werden in Deutschland als Ergänzung zu wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton (nach WU-Richtlinie vom DAfStb) eingesetzt, um die bei vielen neuen Bauvorhaben zunehmend geforderte hochwertige Nutzung von Untergeschossen sicherzustellen. Hierfür werden vor der Betonage FBV-Bahnen verlegt, die einen dauerhaften und hinterlaufsicheren Verbund mit der Betonrandzone eingehen und somit ein laterales (seitliches) Hinterlaufen durch Wasser (zwischen FBV-Bahnen und Betonrandzone) von Schadstellen in der FBV-Bahn zu Trennrissen im Betonbauteil verhindern sollen, wenn die Schadstellen und Trennrisse lokal voneinander getrennt sind.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr BAS-de GmbH Team

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen